Author rate:
Page 1 from 34

339 books of Heinz Duthel

Die Agenda 2010. Der Abau des Sozialstaat Der Weg in die Armut durch die Bertelsmann-­Stiftung und Gerhard Schröder (SPD) www.­bertelsmann-­stiftung.­de www.­spd.­de Die Agenda 2010 (sprich „Agenda zwanzig-­zehn“) ist ein Konzept zur Reform des deutschen Sozialsystems und Arbeitsmarktes, das von 2003 bis 2005 von der aus SPD und Bündnis 90/Die Grünen gebildeten Bundesregierung weitgehend umgesetzt wurde. Als Grundlage der Reform diente der „Wirtschaftspolitische Forderungskatalog für die ersten hundert Tage der Regierung“ der Bertelsmann-­Stiftung – seinerzeit u. a. im Wirtschaftsmagazin Capital publiziert –, dessen Inhalte zu weiten Teilen übernommen wurden. Nach Antritt der Regierung Schröder publizierte die Stiftung in der Zeitschrift Capital einen wirtschaftspolitischen Forderungskatalog für die ersten hundert Tage der Regierung. Dessen Inhalte: In der Sozialversicherung sei es nötig, binnen zehn Jahren die Arbeitslosenversicherung abzuschaffen und Sozialhilfe weiter einzuschränken. . . .

Book rate:
23 downloads

War Herrn Dr. H. Kohl ein Opfer der STASI mit Angela Merkel wie Willy Brandt’s Guenter Guillaume? Warum werden die STASI Akten Dr. H. Kohl und Angela Merkel so versiegelt und unter Verschluss gehalten? Warum trat Gerhard Schroeder so schnell zurueck nachdem er freiwillig 'Neu Wahlen' augeschrieben hat und tauchte danach bei der GAZPROM auf? Warum 'verzichtete' Edmund Stoiber auf seine Kanditatur, ein Mann der als Machtbesessen bekannt war? Warum wurde Wolfgang Schäuble, ein alter Demokrat in das Kabinet Merkel berufen und betreibt nun freiwillig alle Dreckarbeit der Merkel Bundesregierung? Warum wählte Angela Merkel Thomas de Maizière, Cousin des letzten DDR-­Ministerpräsidenten Lothar de Maizière, in eine Vertrauens- und Schlüsselstellung, zum Leiter ihres Bundeskanzleramtes? Ist Angela Merkel die HEIMLICHE Erbin und damit Machtvollste 'Geheimnistraegerin', die Schluesselmacht des aufgeloessten Ministerium für Staatssicherheit in Deutschland? Über den Hintergrund dafür wird . . .

Book rate:
15 downloads

Generalfeldmarschall Wilhelm Bodewin Johann Gustav Keitel "Mein Führer, Sie sind der größte Feldherr aller Zeiten!­" Generalfeldmarschall Wilhelm Bodewin Johann Gustav Keitel vor der Hinrichtung durch die Siegermaechte: “Ich rufe den Allmächtigen an, er möge sich des deutschen Volkes erbarmen. Über zwei Millionen deutsche Soldaten sind vor mir für ihr Vaterland in den Tod gegangen. Ich folge meinen Söhnen nach. Alles für Deutschland!­”

Book rate:
9 downloads
Book rate:
8 downloads

‘From a wealthy frequent first class traveler to a homeless author’ If you attend to go to Thailand to start a new life, stop to dream. Thailand has the must beautiful beaches, best Asia food, must friendly peoples, even laughing and must friendly police and immigration officers - and the most beauty and helpful girls. But, like always, such a paradise must have a shadow like all places, which seems to be like a paradise. This is the story about the shadows of the paradise. But, don’t stop your dream! This dreams are wonderful, just read on so you know in advance how to be ready for the shadow… Asian Babes Sex Nightlife - What she says and what she means 10 ways to keep Thai girls happy 1. Alcohol Your demur Thai bar girl sweetheart will drink you under the table. However, she won't be satisfied with cheap local brands. Only costly imported beverages hit the spot. A huge duty-­free bottle of Bailey's is the one thing that might stop her slaughtering your mini-­bar. 2. Sweet shit . . .

Book rate:
7 downloads

Nabokov rated the book highly. In an interview for BBC Television in 1962, he said: Lolita is a special favorite of mine. It was my most difficult book—the book that treated of a theme which was so distant, so remote, from my own emotional life that it gave me a special pleasure to use my combinational talent to make it real. Over a year later, in an interview for Playboy, he said: I shall never regret Lolita. She was like the composition of a beautiful puzzle—its composition and its solution at the same time, since one is a mirror view of the other, depending on the way you look. Of course she completely eclipsed my other works—at least those I wrote in English: The Real Life of Sebastian Knight, Bend Sinister, my short stories, my book of recollections; but I cannot grudge her this. There is a queer, tender charm about that mythical nymphet. In the same year, in an interview with Life, Nabokov was asked which of his writings had most pleased him. He answered: I would say that . . .

Book rate:
6 downloads

Es geht nicht um den Kampf der Kulturen, sondern es geht um den Kampf um die Kultur in einer immer mehr zusammenwachsenden Welt. Dabei wissen wir um die Verschiedenheiten der Kulturen in der Welt und wir respektieren sie. Wir bestehen aber darauf, dass die Verheißungen der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung universell gelten. Dort heißt es: Folgende Wahrheiten erachten wir als selbstverständlich: dass alle Menschen gleich geschaffen sind, dass sie von ihrem Schöpfer mit gewissen, unveräußerlichen Rechten ausgestattet sind, dass dazu Leben, Freiheit und das Streben nach Glück gehören. Meine Damen und Herren, diese Verheißungen – wenn sie auch Erbe des christlichen Abendlandes sind, das sich auch nicht ohne verhängnisvolle Irrungen zu diesen Werten hin entwickelt hat – stehen nicht im Widerspruch zu einer Interpretation des Islam ohne jeden fundamentalistischen Wahnsinn. Jener gesichts- und auch geschichtslose barbarische Terrorismus ist gegen all das gerichtet, was unsere . . .

Book rate:
6 downloads

Voltaire (* 21. November 1694 in Paris; † 30. Mai 1778 ebenda; eigentlich François Marie Arouet war einer der einflussreichsten Autoren der französischen und europäischen Aufklärung. In Frankreich nennt man das 18. Jahrhundert deshalb auch „das Jahrhundert Voltaires“ (le siècle de Voltaire). Viele seiner Werke wurden mehr oder weniger umgehend in andere europäische Sprachen übertragen. Mit der Kritik an den Missständen des Absolutismus und der Feudalherrschaft sowie am weltanschaulichen Monopol der katholischen Kirche war Voltaire einer der wichtigsten Wegbereiter der Französischen Revolution. Seine Waffen im Kampf für seine Vorstellungen waren ein präziser und allgemein verständlicher Stil sowie Sarkasmus und Ironie.

Book rate:
4 downloads

Epistemología Filosofía Conocimiento científico Gnoseología Verdad Lógica Filosofía de la ciencia Realidad Metafísica Sentido (percepción) Metodología Estadística Renacimiento Galileo Galilei Francis Bacon René Descartes Isaac Newton John Locke Gottfried Leibniz Immanuel Kant Jean le Rond d'Alembert Auguste Comte John Herschel Siglo XIX John Stuart Mill Herbert Spencer Henri Poincaré Pierre Duhem Bertrand Russell Ludwig Wittgenstein Círculo de Viena Positivismo Karl Popper Thomas Kuhn Paul Feyerabend Imre Lakatos Constructivismo (filosofía) Teoría de la justificación Método científico Anexo:­Sesgos cognitivos La epistemología (del griego (episteme), "conocimiento", (logos), "teoría") es la rama de la filosofía cuyo objeto de estudio es el conocimiento científico. La epistemología, como teoría del conocimiento, se ocupa de problemas tales como las circunstancias históricas, psicológicas y sociológicas que llevan a su obtención, y los criterios por los cuales se le justifica o . . .

Book rate:
4 downloads

Comments

No comments yet

Books of Heinz Duthel